Kontaktlinsen für Nah und Fern

Muss die Zeitung etwas weiter entfernt gehalten werden, um die Buchstaben noch scharf erkennen zu können? Dies ist eine natürliche Veränderung des Auges und wird Presbyopie genannt.

Heutzutage kann eine Presbyopie mit Gleitsichtgläsern oder Lesebrillen hervorragend korrigiert werden.

Doch würden Sie nicht auch manchmal gerne auf Ihre Brille verzichten? Eine Bewegung ohne Einschränkung geniessen oder Ihr natürliches Aussehen beibehalten?

Dies ist mit Multifokalen- oder Bifokalkontaktlinsen möglich.

Bifokale Linsen werden in zwei Zonen unterteilt. Eine für die Ferne und eine für die Nähe, fast wie beim Bifokalbrillenglas.

Bei den Multifokalen Linsen ist die Lesekorrektur im Zentrum angebracht; dadurch haben Sie immer mehrere Seheindrücke unterschiedlicher Schärfe zur gleichen Zeit.

Ohne dass Sie sich dessen bewusst sind, nehmen Sie nur das schärfste Bild wahr, die unscharfen Bilder werden unterdrückt.

Diese Contactlinsen sind fast in jeder Materialausführung erhältlich.